COVID-19 - Umgang im Zusammenhang mit Altenpflegeeinrichtungen

 

 

Regelung für unsere Einrichtungen

 

Für unsere Bewohner und Bewohnerinnen besteht ein erhöhtes Gesundheitsrisiko.

 

Wir bitten Sie deshalb höflichst, Ihre Besuche in unseren Einrichtungen auf das absolut Notwendige zu reduzieren.

 

 Allgemeines:

  • Ab Betreten des Grundstücks ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen
  • Zum Anmelden an der Haustür klingeln
  • In die Besucherliste eintragen
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
  • Abstandsregeln und Hygieneregeln einhalten
  • Besuche die im Bewohnerzimmer (bei Bewohnern, die ihr Zimmer nicht verlassen können) oder draußen stattfinden, sind zeitlich unbegrenzt
  • Besuche die im Besucherraum stattfinden, sind auf eine halbe Stunde begrenzt, wenn der Folgetermin belegt ist
  • Essen und Trinken ist während des Aufenthalts nicht gestattet

Vollständig Geimpfte (ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung) oder Genesene:

 eine Kopie des Impfausweises oder den Genesenennachweis dem Personal aushändigen

  • während des gesamten Besuches ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes mindestens FFP-1 (OP-Maske) verpflichtend
  • Testungen müssen nicht mehr durchgeführt werden, können aber gerne freiwillig weiterhin in Anspruch genommen werden
  • bei Verlassen der Einrichtung mit Ihrem Angehörigen muss durchgehend ein Mund-Nasen-Schutz (FFP-1) getragen werden

 Nicht oder nicht vollständig Geimpfte:

  • während des gesamten Besuches ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes FFP-2 verpflichtend
  • vor dem Besuch muss ein Schnelltest in unserem Haus durchgeführt werden, oder Sie bringen einen negatives Testergebnis mit, was nicht älter ist als 24 Stunden ist. Kein Selbsttest
  • bei Verlassen der Einrichtung mit Ihrem Angehörigen muss durchgehend ein Mund-Nasen-Schutz (FFP-2) getragen werden

 

 

Für folgende Personenkreise ist der Zutritt zu unseren Einrichtungen verboten:

 

  • An- und Zugehörigen, die sich in den letzten 14 Tagen in Risikogebieten aufgehalten haben
  • Personen mit Krankheitssymptomen

Haus im Garten heißt Sie willkommen

Traditionellen Werten verpflichtet, werden unsere Einrichtungen modernen Anforderungen an die Wohn- und Lebensqualität älterer und pflegebedürftiger Menschen gerecht. Eine ansprechende Innen- und Außenanlage, freundliches Personal und eine familiäre Atmosphäre laden die Bewohner zum Entspannen und Verweilen ein. Schließlich sollen sich alle, die bei uns leben, auch zu Hause fühlen.

Lernen Sie unsere Einrichtungen und Leistungen hier näher kennen!

Unsere Einrichtungen sind auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten. Dabei fühlen wir uns den Prinzipien der Menschlichkeit und Toleranz verpflichtet. Von den einfachen Hilfestellungen im Alltag bis zur umfassenden Pflege des Pflegegrades 5: Die angebotenen Leistungen unseres Hauses richten sich nach den individuellen Bedürfnissen unserer Bewohner.

In unserem Hause befindet sich seit Ende Januar 2014 ein Defbrillator. Die Aufstellung und der Defbrillator werden von folgenden Firmen gesponsert:

Haus im Garten

Seniorenpflegeheim GmbH

Bahnhofstr. 71

27383 Scheeßel

 

Telefon: 04263 910600

Fax      : 04263 - 91060 22

 

E-Mail: info@hausimgarten.de

Benkeloher Straße 2

27383 Scheeßel - Ostervesede

 

Telefon: 04263 - 93840

Fax      : 04263 - 938429

Haus im Garten

Ambulanter Pflegedienst GmbH

Himberg 13

27389 Fintel

 

Telefon: 04265 - 94108

Fax      : 04265 - 94109

E-mail: apd@hausimgarten.de

Sie haben Fragen?

Wir helfen gerne weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

 

E-Mail: info@hausimgarten.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.